MES

Labormodule von MES comtec® – multi-coat-Modul für Garne, Fäden und Seile

Das MES comtec® multi-coat-Modul ist eine vielseitig einsetzbare Technikumsanlage, die die Produktentwicklung von Garnen, Fäden, Seilen wirtschaftlicher macht.

Müssen Sie regelmäßig umfangreiche Entwicklungschargen, -programme, Qualitätsprüfungen parallel zur Produktion durchführen?

Verwenden Sie dabei unterschiedliche Veredelungsverfahren wie

  • Düsenbeschichtung
  • Tauchbeschichtung mit Rakel
  • Kontaktwalzenbeschichtung

Das MES comtec® multi-coat-Modul ist insbesondere geeignet für:

  • eine wirtschaftlichere Basis für neue Produktentwicklung
  • die Weiterentwicklung der Produkte
  • die Herstellung von kleineren Produktlosen

MES comtec® multi-coat-Modul – für die gleichzeitige Veredelung von mehreren Fäden oder für die Ausführung von verschiedenen Veredelungsverfahren MES comtec® multi-coat-Modul – für die gleichzeitige Veredelung von mehreren Fäden oder für die Ausführung von verschiedenen Veredelungsverfahren

MES comtec® multi-coat-Modul – Fadentrocknung mit zwei MES thermsol® tube IR Röhrentrocknern MES comtec® multi-coat-Modul – Fadentrocknung mit zwei MES thermsol® tube IR Röhrentrocknern

Anwendungsgebiete

  • Beschichtung und Imprägnierung von draht-, faden- und bandförmigen Produkten
  • Ausrüstung von Fäden, Fasern und Zwirnen
  • Behandlung von Seilen und anderen Rundmaterialien

Merkmale

  • Motorische Abwicklung
  • Stufenlose Geschwindigkeitsregelung
  • Wahlweise Tauchbeschichtung, Kontaktwalzenbeschichtung oder Ringdüsenbeschichtung (auch andere Beschichtungsverfahren sind im Angebot)
  • Zwei Trocknerstrecken MES thermsol® tube IR hybrid
  • Aufwicklung: parallel Scheibenspule

Verfügbare Optionen

  • Ausführungen mit 2, 4, 6 und bis zu 12 Fäden
  • Tauchstrecke mit Walkeinrichtung
  • Vakuum-Absaugeinrichtung
  • Beschichtungskammer für zähviskose Medien
  • Changierung
  • Konvektionstrockner
  • Explosionsgeschützte Ausführung
  • Kreuzspulenwicklung

Technische Daten

  • Titer: 300-30.000 dtex
  • Geschwindigkeit: 2–60 m/min. (auch höhere Geschwindigkeiten möglich)
  • Auftragsmedium: wässrige Lösungen
  • Temperaturbereiche: 60–250 °C