MES

Imprägnierfoulards und Quetschwerke für Gewebe, Folien, Nonwoven, Vlies, funktionsaktivierte und beschichtete Bahnen

MES systems® Imprägnierfoulards und Quetschwerke sind den Bedürfnissen der Produktion besonders angepasst und ergeben effiziente Produktionsergebnisse bei kurzen Rüst- und Reinigungszeiten mit minimierten Dispersions- und Flüssigkeitsverlusten.

Wir bringen unser Anlagen-und Maschinen-Know-how ein für die kundenspezifische Maschinenvariante für Materialien wie Gewebe, Folien, Nonwoven, Vlies, funktionsaktivierte und beschichtete Bahnen. Sie bekommen bedarfsgerechte Komponenten.

Imprägnier-Foulard - Zeichnung

MES systems® - Imprägnierfoulard - Zeichnung

Bei der Herstellung der Komponenten sind wir vollstufig aufgestellt mit:

  • Entwicklung und Versuch
  • Basic Engineering (Verfahrensgrundlagen und Auslegung)
  • Detail Engineering (Planung und Konstruktion)
  • Fertigung und Vormontage (Mechanik, Elektrotechnik und Automatisierungstechnik)
  • Inbetriebnahme
  • Dokumentation
  • After-Sales-Service

Baugrößen

  • Arbeitsbreiten: 500–6.000 mm
  • Quetschleistungen: 100–400 N/min

Anwendungsgebiete

Textilindustrie:

  • Imprägnieren, Färben, Ausrüsten
  • Appretieren von Geweben und Nonwoven
  • Für wasserbasierende oder lösemittelhaltige Imprägniermedien

Papierindustrie, Kunststoffindustrie:

  • Funktionalisieren von Oberflächen

Merkmale

  • Perfekte, gleichmäßige Quetschleistung durch biegekompensierte Walzen
  • Variabler Quetschdruck
  • Variable Tauchstrecken für gute Benetzung
  • Automatische Niveauregulierbarkeit
  • Imprägnierwanne absenkbar und schnell wechselbar
  • Imprägnierwanne ausgelegt für kleine Mengen Imprägnierflüssigkeit

Verfügbare Optionen

  • Mechanische Benetzungshilfen integrierbar
  • Kühl- und heizbare Imprägnierwanne
  • Mediumumlauf mit Versorgungsbehälter
  • Viskositätsregelung
  • Explosionsgeschützte Ausführung für lösungsmittelhaltige Dispersionen

Technische Daten MES systems® Imprägnierfoulards und Quetschwerke

Bahnbreite: 300–6.000 mm
Quetschleistung: bis 400 N/cm (variabel einstellbar)
Geschwindigkeit: 20–200 m/min

Produktbeispiel

MES systems® – Tauch- und Abquetscheinrichtung

  • Kein Warenspannungsaufbau
  • Hohe Quetschleistung
  • Auslegung für zwei parallele Faserbänder
  • Hohe Produktionsgeschwindigkeiten
MES systems® - Tauch- und Abquetscheinrichtung

MES systems® - Tauch- und Abquetscheinrichtung