MES

Dynamischer Warenspeicher mit berührungsloser Bahnpassage für Gewebe, Folien, Nonwoven

Kontinuierlich betriebene Prozesse, in welchen durch einen Bahnstopp technische oder optische Qualitätsmerkmale verändert werden, erfordern einen kontinuierlichen Prozessbetrieb, welcher sich mit Warenspeicherlösungen realisieren lässt, die an Ab- und Aufwicklung installiert sind.

Durch besondere technische Maßnahmen am Warenspeicher kann auch gleichzeitig eine wesentliche Steigerung der Produktivität erreicht werden:

  • Metergenaue Stücklängen beim Wicklerstopp durch einen hochdynamisch angetriebenen Walzentisch
  • Vermeidung eines zusätzlichen Rüstvorganges durch die Passage der Bahn ohne Walzenkontakt
Dynamischer Warenspeicher mit berührungsloser Bahnpassage für Gewebe, Folien, Nonwoven

Dynamischer Warenspeicher mit berührungsloser Bahnpassage für Gewebe, Folien, Nonwoven

Spindel-Warenspeicher – Walzentisch

MES systems® Spindel-Warenspeicher – Walzentisch

Merkmale

  • Walzen-Warenspeicher universell für alle Materialien
  • Schonender Bahntransport
  • Bahnzugmesswalzen oder Tänzerwalzen zur Regelung der Füll- und Entleergeschwindigkeit
  • Ausführung mit Passage der Bahn ohne Walzenkontakt – kein Einziehvorgang erforderlich
  • Hochgeschwindigkeitseinfahrt des Walzentisches im Produktionsbetrieb für verlustfreie Stücklängen an der Aufwicklung
  • Walzenausführung für Bahnzug und Bahnmaterial optimal angepasst

Verfügbare Optionen

  • Spindel-Warenspeicher für Übertragung großer Kräfte oder Ketten-Warenspeicher wahlweise

Technische Daten

Wareninhalt: 30–120 m
Bahnbreite: 300–6.000 mm
Bahnzugkraft: 20–5.000 N
Geschwindigkeit: 15–250 m/Min.

PDF-Dokument:

Dynamischer Warenspeicher mit berührungsloser Bahnpassage für Gewebe, Folie, Nonwoven