MES

MES thermsol® tube IR CP / CF Infrarot-Röhrenstrahler
für effiziente Erwärmung fadenförmiger Materialien

MES thermsol® tube IR Strahlereinheiten eignen sich als Röhrenstrahler hervorragend, um faden- oder drahtförmige Materialien im kontinuierlichen Durchlauf zu erwärmen oder zu trocknen.

MES thermsol® tube IR Infrarot-Röhrenstrahler Baumaßskizzen und Baugrößen

MES thermsol® tube IR Infrarot-Röhrenstrahler Baumaßskizzen und Baugrößen

MES thermsol® tube IR CF Infrarot-Röhrenstrahler

MES thermsol® tube IR CF Infrarot-Röhrenstrahler

MES thermsol® tube IR CF Infrarot-Röhrenstrahler - Detail

MES thermsol® tube IR CF Infrarot-Röhrenstrahler - Detail

Baugrößen MES thermsol® tube IR Strahler

Reflektortyp Länge L [mm] Befestigung a [mm] Beheizte Länge [mm] Leistung [W] Spannung [V]
tube IR 230 232 150 140 500 110
tube IR 230 232 150 140 1.000 220—250
tube IR 360 369 244 272 1.000 220—250
tube IR 360 369 244 280 2.000 220—250
tube IR 360 369 244 280 3.000 220—250
tube IR 500 509 306 410 2.000 380—420
tube IR 790 799 676 700 3.000 380—420

Weitere Gerätetypen, Ausführungen, Abmessungen, Leistungen, Spannungen sind verfügbar. Informationen darüber erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Bei Gebläsekühlung sind folgende Umgebungsbedingungen einzuhalten:

  • Raumtemperatur < 30 °C
  • Staubfreie Luft
Effiziente Erwärmung von fadenförmigen Materialien mit Infrarot-Röhren: leichtes Einziehen durch auseinanderfahrbaren Aufbau

Effiziente Erwärmung von fadenförmigen Materialien mit Infrarot-Röhren: leichtes Einziehen durch auseinanderfahrbaren Aufbau

MES tube IR: Hocheffiziente Erwärmung von Fäden und Garnen durch fokussierte Infrarotstrahlung im Röhrenkanal

MES tube IR: Hocheffiziente Erwärmung von Fäden und Garnen durch fokussierte Infrarotstrahlung im Röhrenkanal

Gegenüber nichtgeschlossenen Infrarotstrahlerelementen lässt sich wahlweise durch die Fokussierung der Infrarotstrahler im Gegenreflektor oder der homogenen Röhrenbestrahlung des faden- oder drahtförmigen Materials, eine deutliche Steigerung der Produktivität, der Qualitäts- und der Energieeffizienz erreichen.

Durch den modularen, auseinanderfahrbaren Aufbau der Strahlereinheit oder auch mehrerer Einheiten nacheinander ist ein einfaches Einziehen des Erwärmungsgutes gewährleistet.

Für Trocknungszwecke lässt sich die Strahlungsquelle vom Gegenreflektor mit einer Quarzglasscheibe abtrennen, sodass man eine Trocknungszone im Gegenreflektor erhält. Diese kann mit erhitzter oder kalter Luft durchströmt werden, sodass entstehende Dämpfe direkt abgesaugt werden und der Trocknungsprozess optimal unterstützt wird.

MES thermsol® tube IR - Infrarot-Röhrenstrahler zur Trocknung von Fäden, Garnen und anderen fadenförmigen Produkten

MES thermsol® tube IR - Infrarot-Röhrenstrahler zur Trocknung von Fäden, Garnen und anderen fadenförmigen Produkten

Anwendungsgebiete:

  • Erwärmung und Trocknung von funktionalisierten Garnen, Fäden, Seilen, Bändchen
  • Drahterwärmung
  • Aktivierung von Klebern, Lacken usw. auf Rundmaterialien
  • Kautschuk, Textil, Kunststoff, Medizin, Industrie

Merkmale:

  • Hocheffiziente Erwärmung durch fokussierte Infrarotstrahlung im Röhrenkanal
  • Allseitige Erwärmung durch Reflexionsfolien
  • Effizienter Energieeinsatz durch geschlossenes System
  • Kühlung mit Druck oder Gebläse
  • Strahlungsrelevante Bauteile sind austauschbar, damit komplett technisch revisionierbar
  • Für kurz-, mittel- und langwellige Strahlungsquellen einsetzbar

Verfügbare Optionen:

  • Quarzglasscheibe zur Trennung der oberen Reflektorkammer
  • Kühlluftversorgung mit integrierten Ventilatoren
  • Durchströmung des Gegenreflektors mit Luft für optimierten Trocknungsprozess
  • Individuelles Anschlusskabel
  • Individuelle Befestigungsmöglichkeiten

 

MES Komponentenblatt "MES thermsol® tube IR CP / CF Infrarot-Röhrenstrahler" als pdf-Datei

Ansprechpartner MES thermsol®

Trocknungstechnik
Herr Ottmar Kirsch
Tel.: +49 (661) 103 - 769